Professional and reliable web hosting reviews and hosting guide. InMotion Reviews and testimonials customer ratings.

Musik auf anderem Boden

Drucken
Zugriffe: 3717
 

Vom 27.04.2015 bis zum 30.04.2015 war die Schulband in Begleitung von Frau Levin und Herrn Prag in Bad Homburg in einer Jugendherberge. Lesen Sie den Bericht der Gruppe von einem schönen und produktiven Ausflug.

   

  

Wir reisten am Montagmorgen mit der Bahn und anschließend mit dem Bus an. In der Jugendherberge angekommen, begann gleich das Üben. Die Musiker probten verschiedene Lieder, wie „Grenade", „It's my life" und „Poljuschko". Das machte uns viel Spaß! Alle Lieder sind sehr schön und anspruchsvoll, sodass das gemeinsame Musizieren uns viel Freude bereitete. Nachdem die Zimmer bezogen waren, setzten wir das Üben bis zum Abendessen fort. Nach dem Abendessen, schauten wir gemütlich einen Film.

Der Dienstag startete für die Musiker um 8.30 Uhr mit einem Frühstück. Danach stand eine weitere Probe auf unserem Programm. Um 12.00 Uhr gab es ein leckeres Mittagessen. Es gab Kartoffelpüree mit Rotkraut und Würstchen.

Anschließend begannen wir erneut mit dem Üben, das ca. 2 Stunden 30 Minuten dauerte. Die Zeit des Musizierens verflog wie im Flug, denn wir alle hatten viel Spaß zusammen. Um etwas Neues auszuprobieren, tauschten wir am Ende des Übens unsere Instrumente. Das war eine Herausforderung für uns alle, die wir gut gemeistert haben. Zum Beispiel, habe ich Violine gespielt und danach teste ich Tim's Cello. Die Querflöte von Johanna war aber auch nicht einfach zu spielen! Aber es hat uns riesigen Spaß gemacht die anderen Instrumente auszuprobieren. Zum Tagesabschluss, (alle hatten Lust zu singen), stimmten wir gemeinsam einige Lieder, die wie gewöhnlich auch in der Schule von Frau Levin am Klavier begleitet wurden. Der Tag war um 21:00 Uhr zu Ende.

Der Mittwoch verlief der Tag bis zum Mittagessen analog zum Dienstag. Nach dem Mittagessen welches aus Cordon Bleu und Wraps bestand, (wieder hat es sehr geschmeckt), hatten wir keine Mittagspause, sondern gingen in die Stadt bummeln. Es war sonnig, warm, wir haben alle einfach super Stimmung gehabt. Frau Levin gab allen ein Milchshake aus. Nach dem kleinen Ausflug in die Stadt probte die Band noch bis zum Abendessen.
Gegen 18:45 Uhr gingen die Musiker in den Park von Bad Homburg spazieren. Herr Prag hat die Rolle des Stadtführers übernommen. Wir spielten auf dem Spielplatz und machten schöne Fotos.

Am letzten Tag packten die Musiker ihre Sachen und Instrumenten, Notenständer.
Um 9:00 Uhr übergaben wir die Zimmerschlüssel zurück an die Jugendherberge.
Direkt danach gab es Frühstück. Nachdem alle satt waren, probten die Musiker wieder.
Um 13:00 Uhr nahmen wir den Bus und fuhren zum Bahnhof. Von dort fuhren wir mit der Bahn nach Eppstein.
So ging auch unsere tolle Woche zu Ende. Wir haben viel geschafft und sind jetzt vorbereitet für die Jubiläumsfeier am 13.06. und die Abschlussfeiern der Abgänger. Kommt vorbei und hört uns zu!
Und wenn du ein Instrument spielst und gerne mal in einer Band spielen würdest, dann komm zu uns in die Schulband und spiel mit!

Wir freuen uns auf neue Mitglieder!!!

Eure Schulband:
Annika Schmidt G6b Klavier + Gesang
Simon Schröder G9b Saxofon + Gesang
Johanna Annau G9b Querflöte
Amelie Christ G6b Violine
Lana Sparavalo G6b Gitarre
Tim Vogel R9a Cello

 

 

Copyright © 2009-2017 Freiherr-vom-Stein-Schule, Eppstein. All Rights Reserved.

Joomla 2.5 Templates designed by Website Hosting