Professional and reliable web hosting reviews and hosting guide. InMotion Reviews and testimonials customer ratings.

Bericht vom Frankreichaustausch 2010

Drucken
Zugriffe: 19245

Mit beinahe 30 Jahren hat der Austausch mit dem französischen College Philippe de Commynes die längste Tradition an unserer Schule. Lesen Sie den Schüler-Bericht von den diesjährigen Aktivitäten ...

Endlichwar der große Tag da! Die französischen Austauschpartner kamen an der Eppsteiner Schule an. Wir waren alle sehr aufgeregt, vor allem, da wir nicht wussten was uns erwartet.

Anfangs war es anstrengend die Franzosen zu unterhalten, doch nach nicht langer Zeit lockerte sich die Stimmung und wir hatten viel Spaß zusammen.

Ausflugsziele der Franzosen waren Frankfurt, Mainz und Heidelberg, wobei die Deutschen nur in Heidelberg mit waren. Allerdings wurden dafür viele private Veranstaltungen gemacht, wie Bowling, Kartfahren und Schwimmen. Doch manchmal reichte es auch einfach zusammen zu sein, Musik zu hören und sich zu unterhalten.

Wenn er auch nur für kurze Zeit war, fiel uns der Abschied schwer.

Die 5 Wochen schienen wie im Flug vergangen zu sein, als schon der Tag vor der Tür stand. Schon vorher gab es in der Schule nur noch ein Gesprächsthema: „Der Französisch Austausch!“ Voll Vorfreude machten wir uns auf die lange Fahrt. Erstes Ziel: Paris- Der Eiffelturm. Die Sonne strahlte und wir bekamen gleich das „französische Gefühl“.

Unsere Austauschpartner warteten schon gespannt an ihrer Schule. Französisch zu sprechen wurde schnell normal für uns und machte immer weniger Probleme. Wir hatten das Gefühl willkommen zu sein, außerdem waren alle sehr freundlich und offen.

Wir besuchten Chambord, ein sehr großes und eindrucksvolles Jagdschloss. Des weiteren verbrachten wir viel Zeit in Tours, was vor allem für die weiblichen Mitreisenden durch attraktive Shoppingmöglichkeiten an Reiz gewann.

Unser Ausflug mit den Franzosen zusammen führte uns ins Futuruskop, ein Freizeitpark mit vielen Visuellen Attraktionen. Auch besuchten wir Langeais, unsere französische Partnerstadt. Hier wurden wir mit einem netten Empfang willkommen gehießen.

Doch wie alles hatte auch der Austausch sein Ende, welches unter Tränen und Versprechen des Wiederkommens stattfand. Die Heimreise war anfangs traurig, lockerte sich jedoch mit der Zeit und war dann ein schöner abrundender Abschluss.

Copyright © 2009-2017 Freiherr-vom-Stein-Schule, Eppstein. All Rights Reserved.

Joomla 2.5 Templates designed by Website Hosting