Professional and reliable web hosting reviews and hosting guide. InMotion Reviews and testimonials customer ratings.

Die Intensivklasse an der FvSS

Drucken
Zugriffe: 10670
Es ist schon ein Jahr her, dass die Schülerinnen und Schüler aus anderen Ländern an unserer Schule angefangen haben Deutschkenntnisse zu erlangen. Am 1. Februar 2012 wurde die Intensivklasse (auch DaZ-Klasse - Deutsch als Zeitsprache - genannt) eingerichtet.

Ziel ist es, die Schülerinnen und Schüler zu befähigen, nach einem Jahr des intensiven Lernens ausreichende Deutschkenntnisse zu erwerben, damit sie den Regelunterricht erfolgreich besuchen können. Die Schüler haben ca. 25 Stunden Deutsch in der Woche. Manche der Schüler, deren Deutschkenntnisse schon gut sind, dürfen auch andere Fächer wie Englisch, Mathematik, Sport oder Kunst besuchen.

Zurzeit besuchen die Intensivklasse 16 Schüler im Alter zwischen 11 und 17 Jahren. Die Schüler kommen aus Pakistan, dem Iran, Eritrea, Bosnien, Polen, Korea, Ungarn, Rumänien und der Slowakei.

Die Intensivklasse im Januar 2013

Die Klasse unterrichten 4 Lehrer (Fr. Tilmann-Klassenlehrerin, Fr. Piotrowski, Fr. Levin, Hr. Ihrig). Die DaZ-Klasse lernt nicht nur die deutsche Grammatik und den Wortschatz mit verschiedenen Lernmethoden (wie Rollenspiel, Dialoge, Mind Maps, Lesen oder Hören von Krimigeschichten usw.), sondern sie singt im Musikunterricht mit Frau Levin verschiedene deutsche und ausländische Lieder. Dadurch verbessert sich auch die Aussprache. Um das Gelernte zu festigen, zeigt sich die Intensivklasse sehr kreativ beim Basteln von Lernplakaten im Kunstunterricht. Dieses unbewusste Lernen macht den Schülern besonders viel Spaß. Der Kunstunterricht wird somit zum Deutschunterricht und umgekehrt. Das gemeinsame Basteln fördert zusätzlich die positive Sozialisation bei den Schülern. Im Dezember 2012 wurde eine kleine DaZ-Bibliothek unter dem Namen „Deutsch als Ziel" eingerichtet. Diesen Namen hat sich unsere Schülerin Jana Kalujova ausgedacht und mit ihrem Plakat ein Wettbewerb zum Thema: „Unsere-DaZ-Bibliothek" gewonnen. Der Bestand der Bibliothek umfasst ca. 25 Titel. Die DaZ-Lektüren mit Sprachniveau A1 bis B2 geben den Schülern eine weitere Möglichkeit den Wortschatz zu erweitern und Lesefähigkeiten zu verbessern.

Handlungsorientierter, kreativer Unterricht

Die Leistungen von Schülern werden regelmäßig kontrolliert. Die Schüler schreiben Tests, machen Hausaufgaben, die benotet und dokumentiert werden. Die Schüler zeigen sich meistens sehr motiviert, diszipliniert und lerngierig.  Alle kommen miteinander sehr gut klar. Die Schüler der DaZ-Klasse bekommen auch Zeugnisse. Außerdem müssen die Schüler zu jedem Sprachniveau eine schriftliche und mündliche Prüfung ablegen und bestehen.

In der Intensivklasse werden auch Projekttage durchgeführt. Das letzte Projekt stand unter dem Motto: „Schulbibliothek und Stadtbücherei als Lernort auch für DaZ-Schüler?"

In der Bibliothek

Außerdem beteiligt sich die Intensivklasse aktiv am Leben der Schule. Am 17.11.2012 war die DaZ-Klasse am Tag der offenen Tür sehr präsent. Die Schülerinnen und Schüler erzählten den neugierigen Besuchern, was sie eigentlich machen, wie weit sie schon mit dem Lernstoff sind und wie sie sich ihre Zukunft in Deutschland vorstellen.

Am 1. Februar 2013 startet an unserer Schule der zusätzliche DaZ-Aufbaukurs. Der Kurs richtet sich an die   fortgeschrittenen Schülern, die das Sprachniveau B1 erreicht haben. Der Kurs umfasst 10 Stunden pro Woche. Diese Stunden beinhalten schon 2 Stunden Geschichte und 2 Stunden Landeskunde. Die weiteren 6 Stunden sind für Deutsch ab dem Sprachniveau B2 geplant.

[Ewa Piotrowski, DAZ-Lehrerin]

Wenn Sie mehr Informationen wünschen, können Sie im Download-Bereich unter "Eltern" das Konzept unserer DAZ-Klasse einsehen.

Copyright © 2009-2017 Freiherr-vom-Stein-Schule, Eppstein. All Rights Reserved.

Joomla 2.5 Templates designed by Website Hosting